09/12/2015

Bormes les Mimosas

60 Km vom Camping Esterel Caravaning entfernt in Südfrankreich

SEHENSWÜRDIGKEITEN UND AKTIVITÄTEN IN BORMES-LES-MIMOSAS

• Die Kapelle Saint François de Paule
• Die Kirche Saint Trophyme
• Das Schloss des Herren von Fos
• Die Kapelle Notre Dame de Constance
• Das Museum für Kunst und Geschichte
• Der alte Dorfkern

DIE LAGE / DIE ANFAHRT BIS BORMES-LES-MIMOSAS

Von unserem Camping Esterel Caravaning fahren Sie etwa 1h30 Stunde bis Sie das Dorf Bormes-les-Mimosas erreichen werden. Wenn Sie den Campingplatz verlassen, biegen Sie an der Hauptstrasse rechts ab, in Richtung Fréjus/Saint Raphaël. In Fréjus folgen Sie der Richtung Saint-Tropez bis Cogolin und fahren Sie dann in Richtung Le Lavandou bis Sie in Bormes-les-Mimosas ankommen.

BORMES LES MIMOSAS

Bormes-les-Mimosas liegt zwischen Hyères und Saint Raphaël und ist eine wichtige Etappe für alle Liebhaber von alten Steinen. Etwa 60 Km vom Camping Esterel Caravaning entfernt, ist Bormes-les-Mimosas ein Dorf, das auch „die Krippe der Provence“ genannt wird und ausserdem zu den am schönsten bepflanzten Orten von Frankreich gehört.

Bormes-les-Mimosas liegt an der Südspitze des Gebirges „Massif des Maures“ und hat sowohl einen alten Ortskern, mit rosa Ziegeln und kleinen Gassen voller Blumen, sowie wunderschöne feinen Sandstrände. Das mittelalterliche Dorf, das zu den schönsten der Region Var gehört, bezaubert an jeder Strassenecke. Torbögen mit Skulpturen, die Architektur der Epoche, verwitterte Fassaden, Durchgänge und kleine Werkstätten kann der Besucher nach und nach in den verschlungenen Gassen entdecken. Nach dem Durchqueren von ein paar Pinienwäldchen und Weinfeldern, entdeckt der staunende Urlauber die Strände von „Cabasson“, „Estagnol“, „Pellegrin“ und von “ Favière“. Gegenüber den alten Hütten von Cabasson, einem alten Fischerdörfchen, liegt eine Halbinsel mit dem „Fort de Brégançon“. Seit 1968 ist dies die Sommerresidenz des Präsidenten der französischen Republik.