Buchen Sie jetzt

09/12/2015

Cotignac

65 Km vom Camping Esterel Caravaning entfernt in Südfrankreich

SEHENSWÜRDIGKEITEN UND AKTIVITÄTEN IN COTIGNAC

• Der Felsen und die Höhlenwohnungen
• Der Platz “du Cours”
• Der Spazierweg des Kleinen Däumlings
• Das Sanktuarium Notre Dame de Grace
• Wanderweg und Reitpfade
• Die Kapelle Saint-Josef
• Die Waschhäuser des Platzes
• Die Brunnen des Dorfes
• Die Kirche der Gemeinde der Mariä Verkündung
• Die Kapelle Saint-Martin
• Die Mühlen
• Der Wasserfall der « Trompine »

DIE LAGE / DIE ANFAHRT BIS COTIGNAC

Von unserem Camping Esterel Caravaning brauchen Sie etwa 1h20 bevor Sie in Cotignac ankommen. Beim Verlassen des Campings biegen Sie rechts in Richtung Fréjus – St. Raphaël ab. In Fréjus fahren Sie auf die Autobahn A8 in Richtung Draguignan. Nehmen Sie die Ausfahrt Le Muy, durchqueren Sie dann die Dörfer Le Muy und Les Arcs und Carcès bevor Sie Cotignac erreichen .

Cotignac

Das beeindruckende Dorf Cotignac befindet sich 70 km vom Camping Esterel Caravaning entfernt. Es liegt an einem imposanten 80 Meter hohen Felsen und zwei Türme, Reste der Schutzmauer aus der Zeit der Sarazenen, dominieren heute den Ort. Die Besonderheit dieser beiden Türme ist, dass sie von unten keinen Eingang besitzen. Es wird erzählt, dass sie durch Geheimgänge mit dem Felsen verbunden waren. Einst versteckten sich die Dorfbewohner mit ihren Herden in geschützten Behausungen im Inneren der Grotten vor den Angreifern.

Einige dieser Höhlensiedlungen können noch heute besichtigt werden. Aufgrund der unglaublichen Lage, des gut erhaltenen Kulturerbes und der sanften Lebensart, die in Cotignac herrscht, sollten man diese Etappe auf der Strasse des Verdon im Hohen Var auf keinen Fall auslassen.